Strategie und Transformation.

Digitalisierung geht Hand in Hand mit einer konsequenten Neuausrichtung der Strategie und der organisationellen Transformation. Allerdings haben Unternehmen oftmals intern nicht die notwendigen Ressourcen, um diese aufwändige und langwierige Herausforderung alleine zu lösen. Wir unterstützen Unternehmen bei sämtlichen Aspekten der strategischen Neuausrichtung und bei der Handhabung der Folgen, welche die digitale Transformation mit sich zieht.

Vielseitiges Know-how.

Das Poesis-Team verfügt über ein sehr breites Erfahrungsspektrum zu verschiedensten Themenstellungen und Branchen, von dem unsere Kunden profitieren. In der Mehrzahl unserer Projekte agieren wir als Projektleiter und entwickeln gemeinsam mit dem Kundenteam maßgeschneiderte inhaltliche Lösungsvorschläge. Durch unsere vielseitige Expertise können wir Probleme aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und innovative Lösungsansätze entwickeln.

Videointerview mit Lena Dengler.

Im Interview gibt Lena Dengler einen Überblick über die vielseitigen Herausforderungen der Digitalisierung und erklärt den Ansatz, den Poesis wählt um diese Herausforderungen zu meistern.

„Get Digital“ Strategy Check.

Im Rahmen eines von uns vorbereiteten und moderierten Workshops entsteht in kurzer Zeit ein klares Bild der Ausgangslage und davon, wohin die Reise im Rahmen der Digitalisierung gehen soll. Wir bringen Erfahrung und Know-how aus vielen erfolgreichen Digitalisierungsprojekten ein. Durch die Auswahl der Teilnehmer werden alle maßgeblichen internen Perspektiven und Aktivitäten zusammengeführt und eine interne „Koalition von Veränderern“ geformt, die anschließend die Umsetzung weitertragen.

Details

COVID-19 Impact Check.

Der durch die COVID-19-Pandemie ausgelöste Shutdown dauert nun schon mehrere Wochen an und Unternehmer beschäftigen sich intensiv damit, die dadurch ausgelösten Folgen zu managen. Vor wenigen Tagen hat nun die österreichische Regierung einen ersten Plan zur Lockerung der Maßnahmen veröffentlicht, um mittel- bis langfristig wieder zu einem Normalzustand zurückzukehren – Zeit für Unternehmer, um ebenfalls über die Post-Corona-Zeit nachzudenken und mögliche Chancen sowie Risiken zu identifizieren.

Details

Prozessmanagement.

Prozesse gewinnen in Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Ganz egal ob es darum geht die Transparenz zu erhöhen, Effizienz und Qualität zu steigern oder bestehende Kosten zu reduzieren – die Liste der Gründe für die Einführung eines professionellen Prozessmanagements ist lang. Wir unterstützen unsere Kunden nicht nur beim Aufsetzen entsprechender Rahmenbedingungen und Strukturen, sondern auch dabei bestehende Prozesse aufzunehmen, Optimierungspotenziale zu identifizieren und Sollprozesse zu entwickeln. Des Weiteren profitieren unsere Kunden, neben unserer langjährigen Erfahrung, auch von unserem Know-how in Bezug auf geeignete Prozessmanagement-Tools und verschiedene Modellierungssprachen wie beispielsweise BPMN 2.0. 

Videointerview mit Martin Fischer.

Im Videointerview gibt Martin Fischer spannende Einblicke in eines unserer derzeitigen Projekte. Im Zuge der Neueinführung eines ERP-Systems haben wir unter anderem eine Auslegungsordnung in Form einer Prozesslandkarte geschaffen, IST-Prozesse aufgenommen, Optimierungspotenziale identifiziert und gemeinsam mit dem systemseitigen Input des Implementierungspartners SOLL-Prozesse erarbeitet.

Auszug von Referenzprojekten.

Neuorganisation des Schadenmanagements.

Details

Konzeption und Moderation des Diskussionsprozesses zur Neuausrichtung der IT.

Details

Entwicklung und Umsetzung eines Programms zur Verkaufssteigerung.

Details

Neugestaltung des Reklamationsmanagements.

Details

Optimierung der Vermarktungsprozesse.

Details

Entwicklung eines strategischen Zielbildes der zukünftigen Schadenbearbeitung.

Details

Neugestaltung des Gesamtprogramms elektronischer Verkaufshilfen.

Details

Kontakt.

Sie möchten mit uns arbeiten oder haben Fragen zu unserem Angebot? Dann rufen Sie uns an oder melden sich per Mail bei uns!

+43 5523 69 175