Zurück zu vorheriger Seite

Strategieentwicklung und -umsetzung.

Strategiearbeit besteht aus zwei Elementen: der Entwicklung und der Umsetzung. Viele Strategien werden umfangreich und detailliert entwickelt, kommen allerdings nie in die Umsetzung und landen in einer Schublade.

Wir legen allerhöchsten Wert darauf Strategien umzusetzen – daher denken wir diesen Aspekt der Strategie schon frühzeitig mit und schaffen die notwendigen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Strategieumsetzung.

Der Poesis-Strategieprozess.

Der Poesis-Strategieprozess zeichnet sich durch fünf zentrale Phasen aus, welche in Summe eine erfolgreiche Strategieentwicklung und -umsetzung ausmachen. Je Phase gibt es unterschiedliche Schwerpunkte und maßgeschneiderte Instrumente, die zum Einsatz kommen. Neben dem Value Strategy Framework setzen wir Werkzeuge wie die SWOT-Analyse, Ansoff-Matrix, BCG-Matrix, etc. ein.

Die fünf Phasen des Strategieprozesses.

Um den Status Quo und die Ausgangslage richtig einordnen zu können, bedarf es einer detaillierten Analyse der Ausgangslage. Dabei betrachten wir das jeweilige Unternehmen entlang von acht zentralen Dimensionen, zeigen grundsätzliche Stärken und Chancen sowie Schwächen und Risiken auf, und sind basierend darauf in der Lage eine erste Eingrenzung der Handlungsfelder zu machen.

Eine gute Analyse der Ausgangslage und dabei insbesondere die Erkenntnisse in den unterschiedlichen Unternehmensdimensionen dienen zur Identifikation der relevanten strategischen Handlungsfelder und zur Ableitung strategischer Ziele – und genau das ist es was wir in dieser Phase machen: Ursachen für Probleme verstehen, potenzielle Handlungsfelder untersuchen und bewerten, Handlungsfelder festlegen und strategische Ziele ableiten. Hierfür ist es wichtig auch über den Tellerrand zu blicken und relevante Entwicklungen in der Branche sowie im Markt zu kennen, zu verstehen und deren Implikationen einordnen zu können.

Aus den Handlungsfeldern und den zugehörigen strategischen Zielen lässt sich ein übergeordnetes Zielbild formulieren – damit wird ein Bild der Zukunft geschaffen, wenn wir die strategischen Ziele umgesetzt haben. Um Umsetzen zu können, braucht es aber noch konkrete Maßnahmen – mit diesen beginnen wir uns in dieser Phase intensiv zu beschäftigen.

Um die identifizierten Maßnahmen umsetzen zu können, bedarf es einer passenden agilen Umsetzungsorganisation. Hierfür gilt es Rahmenbedingungen zu schaffen, Arbeitsweisen und Strukturen zu vermitteln und dadurch Arbeitsfähigkeit herzustellen. Über einen pilothaften Arbeitsbeginn eignen wir uns die (neue) Arbeitsweise an und gewinnen Sicherheit – damit schaffen wir ein solides Fundament für eine überdauernde Umsetzungsmaschinerie.

Um zu wissen, ob wir mit der Umsetzung der Maßnahmen auch die gesetzten Ziele erreichen, bedarf es einer laufenden Umsetzungskontrolle. Auch hierfür bauen wir gemeinsam geeignete Steuerungsstrukturen zur Evaluierung der erzielten Ergebnisse auf.

Wichtig: erfolgreiche Strategiearbeit bedarf kontinuierlicher, nicht punktueller Beschäftigung! Deshalb schaffen wir Rahmenbedingungen, die es uns erlauben, wenn sich Rahmenbedingungen verändern, die notwendigen Adaptierungen und Ergänzungen auch an der Strategie vorzunehmen.

Kontakt.

Sie möchten mit uns arbeiten oder haben Fragen zu unserem Angebot? Dann rufen Sie uns an oder melden sich per Mail bei uns!

+43 5523 69 175