Training

Prozessaufnahme

Ziele und Nutzen

Ein wichtiger Schritt im Rahmen des Prozessmanagements ist die Aufnahme von Prozessen. Um in einem nächsten Schritt Prozesse modellieren zu können, muss zunächst mit dem Beobachten von Abläufen, gezielten Interviews und der gemeinsamen Visualisierung von Prozessen ein grobes Bild der Geschäftsprozesse erarbeitet werden. In einem finalen Schritt gilt es dann, die Ergebnisse zu konsolidieren, um die Prozesse entsprechend der definierten Richtlinien aufzeichnen zu können.

Inhalte

Die Teilnehmer lernen in unserem Training alle notwendigen Schritte für eine erfolgreiche Prozessaufnahme kennen. Zu den konkreten Lerninhalten gehören: Vorbereitung der Prozessaufnahme (Auftragsklärung, Entwicklung des Vorgehens, Teamzusammenstellung, …) Methodenkoffer und „Best practices“ für die Prozessaufnahme (Beobachtungen, Einzelgespräche/Interviews, Workshops, Brown-Paper, SIPOC, Makigami, …) Lernen der Prozessaufnahme anhand praktischer Übungen und Reflexion

Zielgruppe

Alle, die sich im weitesten Sinne mit der Gestaltung von Geschäftsprozessen befassen: Führungskräfte und Mitarbeiter im Prozessmanagement, der Betriebs­organisation, sowie im Qualitätsmanagement und der IT, Prozessanalysten, Prozesskoordinatoren, Prozessmodellierer und Inhouse-Berater.

Dauer

1 Tag

Teilnehmer

Ab 5 Personen

Preis

Auf Anfrage

Jetzt anmelden

Sie haben Interesse an diesem Training? Dann lassen Sie uns Ihre Kontaktdaten da und wir melden uns schnellstmöglich mit weiteren Informationen bei Ihnen.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Wir melden uns in Kürze mit allen weiteren Informationen.
Hoppla! Da hat etwas nicht funktioniert. Schreiben Sie uns am besten direkt eine E-Mail mit ihren Daten an office@poesis.at